Neben der Zusammenarbeit bei gemeinsamen Projekten stehen auch Studierende bei ihrer Planung von Beruf und Karriere im Fokus. Dafür engagieren sich FOM und DFK seit 2017 gemeinsam auf verschiedenen Ebenen:

1. Vergünstigte Mitgliedschaft im Verband

Studierende der FOM haben die Möglichkeit, zu den vergünstigten Konditionen der Young Leaders – also zum Tarif „Führungsnachwuchs“ - beim DFK Mitglied zu werden.
Mehr Infos hier: https://www.die-fuehrungskraefte.de/netzwerk/youngleaders/

2. Vorlesungsreihe mit Zertifikat

Im Rahmen einer Vorlesungsreihe werden den Studierenden der FOM von Referentinnen und Referenten des DFK Kenntnisse zum Thema Führung, Arbeitsrecht und weitere karriereunterstützende Themen vermittelt. In Fachvorträgen geht es dabei unter anderem um Anforderungen an Führungskräfte in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt, Grundzüge des Arbeitsvertragsrechts oder auch die betriebliche Altersversorgung. Die Vorlesungsreihe schließt mit einem Zertifikat ab.

3. Gemeinsame Veranstaltungen und inhaltliche Kooperation im Bereich des Gesundheitsmanagement

Eine weitergehende Zusammenarbeit wird derzeit diskutiert und geprüft. Einige Dinge sind bereits umgesetzt worden. So haben etwa zusammen mit Experten des DFK in den vergangenen Jahren gut besuchte FOM Gesundheitssymposien rund um aktuelle Entwicklungen in der Branche stattgefunden.
Anknüpfungspunkte sehen FOM und DFK bei der künftigen Zusammenarbeit auch bei der Förderung weiblicher Führungskräfte. Der DFK ist schon regelmäßig als Netzwerkpartner bei den FOM Frauen-Foren vertreten.

Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Sie bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erlangen. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaft & Recht, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen.

Mehr Informationen unter: https://www.fom.de

Zurück