Kongress der Jungingenieure

Eröffnungsrede von Rudolf Martin Siegers, CEO vn Siemens Deutschland

DFK zu Gast beim VDI

Am 20. Mai hatte der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) seine Jungingenieure zu einem mehrtägigen Kongress an die Hochschule nach Karlsruhe eingeladen. 300 Jungingenieure waren der Einladung gefolgt und versammelten sich zur Eröffnungsrede von Rudolf Martin Siegers, dem CEO von Siemens Deutschland.

Im Anschluss verteilten sich die Teilnehmer auf die angebotenen Vorträge und Workshops, die in den verschiedenen Hörsälen der Hochschule stattfanden.

Nils Schmidt, Verbandsjurist DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK, bot in diesem Rahmen zwei 2,5-stündige Workshops zum Thema: „Businessplan“ an, die auf großes Interesse bei den Teilnehmern stießen. Auch wenn das Gros der Absolventen ein Angestelltenverhältnis eingeht, spielt ein nicht unbeachtlicher Teil dieser Personen mit dem ernsthaften Gedanken, eine selbstständige Karriere in die Hand zu nehmen. Schmidt beriet die Gruppen über die Vorteile seine Karriere im Wege der Selbstständigkeit in die Wege zu leiten, machte aber auch auf die Tücken und Nachteile zum Angestelltenverhältnis aufmerksam.


Bildquelle: © DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK