Vortrag zu Führungsfragen in München

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen?“. Mit dieser interessanten Fragestellung starteten wir am 28.10.2014 in einen sehr lehrreichen Abend, der doch viele innovative Gedankenansätze für Führungskräfte jeglichen Alters und Erfahrungsschatzes bot.

Die Thematik, „richtig“ zu führen, die eigenen Potentiale und die seiner Mitarbeiter zu entdecken und ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie Motivation, eigene Ängste und Unternehmensstrukturen miteinander einhergehen, kann bei weitem nicht innerhalb weniger Stunden umfassend dargestellt werden. Doch die beiden Moderatoren des Abends, Herr Alexander Koschke und Herr Jonas Gebauer schufen einen Raum der freien Gedankenentfaltung, in dem grundlegende Zusammenhänge von verschiedenen Führungskulturen strukturiert dargestellt und weiterentwickelt wurden.

Führungsaufgaben, Organisationsstrukturen, einzelne Führungsstile bis hin zur idealen Potentialentfaltungskultur wurden skizziert. Die Moderatoren zeigten damit nach und nach einen Weg auf, wie man am besten bei sich selbst beginnend einen Mehrwert für sich und seine Mitarbeiter schafft. Dazu zählten auch Analysen der eigenen Softskills, Themen wie Schwäche und Bedürfnisse zeigen oder Fehler zugeben, die jeder von uns im Alltag doch gerne umschifft.

Ein rundum wertvoller Abend für alle Anwesenden, denn nicht nur in der Hochtechnologie sieht man schnelle Veränderungen, auch im Arbeitsalltag bemerkt ein jeder zunehmend Probleme in existierenden Strukturen und wir freuen uns auf einem guten Weg zu sein, diese zu lösen.

Bildquelle: © DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK