57. Frauennetzwerktreffen in Essen - Führen mit Aikido-Weisheit

Nadja van Uelft

Bei der 57. Frauennetzwerkveranstaltung am 11.10.2018 in Essen trat das Frauennetzwerk mit noch mehr Power auf als sonst. Denn Thema des interessanten Abends war ein interaktiver Impulsvortrag "Körpersprachlich Führung zeigen – mit Impulsen aus der Kampfkunst Aikido". Nadja van Uelft, selber Trägerin des 1. Dan Aikido und seit 20 Jahren Leadership-Coach und Trainerin für Führung und Auftreten vermittelte den Teilnehmerinnen, wie sich Aikido und Führung miteinander verbinden und in den Alltag einbeziehen lassen.

Wie wir gehen und stehen, wie wir uns insgesamt bewegen und in einen Raum treten, zeigt den Anwesenden nicht selten deutlich, wie wir uns fühlen und welche Rolle wir gerade (bewusst oder unbewusst) einnehmen. Mittels einfacher Übungen aus dem Aikido vermittelte uns Nadja van Uelft  einen anderen Blick auf unsere Haltung. Auch wurde das Bewusstsein geschärft, dass Druck im Regelfall Gegendruck auslöst – Lösungen aber eher erzielt werden können, wenn man im wahrsten Sinne des Wortes einen Schritt zur Seite macht, um den Druck ins Leere laufen zu lassen.

Bereits der kurze Einblick mittels des abendlichen Workshops zeigte, dass Leading with Aikido spannende Impuls geben kann, die helfen können, enorme Potenziale zu entfalten.

 

Bildquelle: © Kroll