Mentale Stärke

Valerie Nungesser

Valerie Nungesser, Coach in Sport und Wirtschaft mit langjähriger Erfahrung in der Betreuung von Spitzensportlern, enthüllte am 21. Januar 2016 in der Kameha-Suite in Frankfurt den zahlreichen Teilnehmerinnen von BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik) und dem Verband DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK eines der wesentlichen Geheimnisse des Erfolges von Spitzensportlern: mentale Stärke. Nungesser zeigte anhand von Beispielen von Spitzensportlern aus dem Fußball-, Golf- und Tennis-Sport auf, wie diese sich – auch bei Niederlagen – motivieren, immer wieder ihre Leistung zu verbessern. Erstaunlich, welche Methoden die einzelnen Stars anwenden: Tiger Woods, berühmter Golfprofi, geht jede Runde, insbesondere die schlechteren, Schritt für Schritt durch und korrigiert sie im Kopf. Die Erinnerung an erfolgreiche Turniere, gut gelaufene Trainingseinheiten usw. werden herangezogen, um zu motivieren, anzuspornen, weiterzumachen. Selbstreflexion, visualisieren, Atemübungen sind weitere Methoden, die Frauen und Männer im Alltags- und Berufsleben anwenden können, um besser mit steigenden Anforderungen, Druck und Stress umgehen zu können. Nungesser gab im Nachgang den Teilnehmerinnen Übungen mit, die es ihnen ermöglichen sollen, diese einfachen Tricks in ihr Leben zu integrieren. Doch auch hier gilt: üben, üben, üben. Empirische Erfahrungen zeigen, dass solche neuen Verhaltensmuster erst nach einer ständigen Einübungsphase von bis zu zwölf Wochen uns „in Fleisch und Blut“ übergehen. Ist dies jedoch gelungen, gehen diese Helferlein nie mehr verloren. Und eine Mitgliedschaft im Fitness-Studio ist noch nicht einmal erforderlich.