27. Frauennetzwerktreffen in Essen

100. DFK-Treffen der weiblichen Führungskräfte

Bildquelle: Hans Peter Dehn / pixelio.de

Zufällig bestimmten gleich zwei Anlässe das Dinner-Treffen im Bistro-Café „Die Insel“ am 13. März 2013:

Zunächst fand gleichzeitig das bundesweit 100. Treffen des DFK-Frauennetzwerkes seit dessen Gründung im September 2007 statt. Trotz äußerst widriger Wetterverhältnisse ließen es sich die Damen nicht nehmen, auf dieses besondere Jubiläum anzustoßen. Nicht nur dies, sondern auch die Tatsache, dass man sich im Laufe der Jahre bereits auf vielen Netzwerktreffen gesehen und ausgetauscht hatte, sorgte an diesem Abend für eine ausgelassene Stimmung.

Ein anderes Ereignis drohte der Feierlichkeit jedoch den Rang abzulaufen: weißer Rauch über der Sixtinischen Kapelle! Nur drei Minuten vor Beginn des Treffens wurde die Nachricht bekannt, dass ein neuer Papst gewählt worden war. Egal ob evangelisch, katholisch, konfessionslos, gläubig oder nicht, natürlich wurde auch unter den Teilnehmerinnen gerätselt, wer nun wohl neuer Papst ist und welcher Nationalität dieser angehört.

Während die Damen ab und zu ihre Smartphones zurate zogen, um die Bekanntgabe des künftigen Kirchenoberhauptes nicht zu verpassen, ließ sich am Nebentisch eine ca. 80-jährige Nonne von ihrem Enkel eine Einführung in die Welt des Internets und die Handhabung eines iPads geben. Dennoch schien sie die Neuigkeiten aus Rom noch nicht mitbekommen zu haben. Das nächste Mal wird ihr dies mit dem „Vatikan-Ticker“ sicherlich nicht mehr passieren.

Bildquelle: pixelio.de