Für Ihren beruflichen Erfolg

Unsere Standpunkte

Aus der Arbeit des Verbandes DIE FÜHRUNGSKRÄFTE – DFK ergeben sich konkrete Positionen, die wir hier als kurze Standpunkte wiedergeben.

Die deutsche Mitbestimmungskultur ist ein Standortvorteil, den es zu sichern gilt. Das gilt insbesondere auch für die Rolle der Leitenden Angestellten in mitbestimmten Aufsichtsräten.

Bestrebungen, die zu einem Absinken des Mitbestimmungsniveaus führen oder gar die Mitbestimmung gefährden, sind abzulehnen.

Weiterlesen

Auch Fach- und Führungskräfte wünschen sich immer häufiger eine Flexibilisierung ihrer Arbeitszeit und der Arbeitsorganisation, soweit dies mit betrieblichen Erfordernissen vereinbar ist. Arbeitgeber müssen sich fragen lassen, warum Arbeitszeitflexibilität und Homeoffice karriereschädlich sein sollen und nicht zu den selbstverständlichen Angeboten auch für Fach- und Führungskräfte gehören.

Weiterlesen

Der DFK fordert Unternehmen und die Politik auf, Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) als Aufgabe der Unternehmensführung zu integrieren. Betriebliches Gesundheitsmanagement muss als Ausdruck von Führungsverantwortung und als Investition imeigenwirtschaftlichen Interesse der Unternehmen gefördert werden.

Vorhandene positive Ansätze dürfen nicht durch steuerrechtliche Maßnahmen konterkariert werden.

Weiterlesen

Der DFK spricht die Empfehlung aus, in den Vergütungssystemen der Unternehmen konsequent einen Total Compensation-Ansatz zu verfolgen, mit dem der Unternehmenserfolg und nur besondere individuelle Leistungen der Mitarbeiter honoriert werden und stärker auf Vertrauen gesetzt wird.

 

Weiterlesen