Webinar
Wirksam führen im Innovationsumfeld
(Veranstaltungsalternative zum 27. Frauennetzwerktreffen in München)

Ort
Webinar
Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung!
Zeitraum
06.05.2020
18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Prof. Dr. Sabrina Schork
Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Beschreibung

WIRKSAM FÜHREN IM INNOVATIONSUMFELD

Digitale Innovationen sichern heute mehr denn je die Überlebensfähigkeit von Organisationen. Sie führen zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Wirtschaft und ermöglichen insbesondere in Krisen-Zeiten ein gemeinsames "Schaffen".
Doch jedes Innovationsumfeld ist auch durch Spannungen geprägt, wie Kreativität & Rationalität, Revolution & Evolution, Nähe & Distanz wechseln sich darin genauso ab wie Ethik & Wirtschaftlichkeit.

Wie meistern erfolgreiche Führungskräfte diese Spannungen? Wie denken und führen Sie wirksam im Innovationsumfeld? Was können wir daraus für unsere eigene Führungstätigkeit lernen?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich Prof. Sabrina Schork schon seit 2013. Im Ergebnis Ihrer umfangreichen Studien hat Sie die praxisorientierte Methode "Effective Innovation Leadership" (EIL) entwickelt, deren Kern ein Werte-Stärken-Praktiken-Set bildet.

In unserem Webinar erfahren Sie,
•    welche neuen Erkenntnisse es weltweit zu "Innovation Leadership" gibt,
•    wie Ihr individuelles EIL-Profil aussieht (anonymisiert) und
•    was Sie persönlich tun können, um als Führungskraft in einem innovativen Umfeld wirksam zu agieren.
 
Sabrina Schork ist Professorin für digitale Ökonomie an der Technischen Hochschule Aschaffenburg, Professorin für Innovationsmanagement an der AMD München und Gründerin des esn.Instituts in München. Ihre langjährigen Berufserfahrungen als Innovationsleiterin und Beraterin für digitale Transformationen bildeten die Grundlagen für Ihre EIL-Forschung, die Sie seit nunmehr 8 Jahren erfolgreich auf- und ausgebaut hat.

Referentin: Prof. Dr. Sabrina Schork
Moderatorin: Prof. Dr. Angela Witt-Bartsch
Termin: 06.05.2020
Uhrzeit: 18:30 – 20:00 Uhr


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

Anmeldeschluss ist der 03.05.2020