Schöne neue Arbeitswelt? Vortragsabend mit Thomas Sattelberger

Ort
FOM Hochschulzentrum München
Arnulfstraße 30
80335 München
Raum A04
Wegbeschreibung in Google Maps
Zeitraum
18.07.2017
18:30 Uhr

Dozent / Referent

Thomas Sattelberger, ehemaliger Personalvorstand und Arbeitsdirektor Deutsche Telekom AG

Beschreibung

Die Arbeitswelt befindet sich in einem großen Umbruch. Sind die heutigen Strukturen von Arbeit und betrieblicher Organisation geeignet für die Herausforderungen durch die Megatrends der nächsten Jahre? An diesem Abend wirft Thomas Sattelberger einen Blick in die Zukunft. Wir laden Sie herzlich ein in Kooperation mit der FOM München.

Werden Mittelstand und Industrie auch weiterhin die Säulen des Wohlstands in Deutschland sein? Welche Auswirkungen haben struktureller und digitaler Wandel auf den zukünftigen Alltag als Arbeitnehmer und Führungskraft? Diesen und weiteren Themen widmet sich Thomas Sattelberger in seinem Vortrag und skizziert Lösungs- und Denkansätze.

Referent:
Thomas Sattelberger ist einer der bekanntesten HR-Experten und angesehensten Personalvorstände in Deutschland. Er war bis Mai 2012 Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom AG. Der im Juni 1949 in Munderkingen/ Donau geborene Diplom-Betriebswirt war von Juli 2003 bis zu seiner Bestellung zum Telekom-Personalvorstand in derselben Funktion im Mai 2007 Mitglied des Vorstandes der Continental AG in Hannover. Dort verantwortete und gestaltete er insbesondere die zukunftsfähige und strategische Ausrichtung der Personalarbeit, die konzernweite Personalentwicklung, das weltweite Talent Management sowie das Arbeitskosten- und Effizienzmanagement. Von 1994 bis 2003 war Thomas Sattelberger für die Deutsche Lufthansa AG in Frankfurt tätig. Zunächst als Leiter Konzern-Führungskräfte und Personalentwicklung und anschließend von 1999 bis 2003 als Mitglied des Bereichsvorstands (Executive Vice President Product & Service) der Lufthansa Passage Airline, verantwortlich für die Service-Operation und die Produktentwicklung.

Heute steht Sattelberger zahlreichen wichtigen Initiativen vor und fördert diese mit voller Leidenschaft: Zukunftsallianz Arbeit & Gesellschaft, Nationales MINT Forum, MINT Zukunft schaffen, Stiftung Nächste Gesellschaft, Hochschulallianz für den Mittelstand und viele mehr.

Ablauf:

18:30 Uhr         Begrüßung und Vortrag Thomas Sattelberger
ca. 19:30 Uhr   Stehempfang mit kleinem Imbiss

 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Bildquelle: © Thomas Sattelberger


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@die-fuehrungskraefte.de.

Anmeldeschluss ist der 13.07.17