Besichtigung des Zentrums Luftoperationen der NATO in Uedem/Paulsberg

Ort
Uedem, Paulsberg
Eine Anfahrtsbeschreibung erhalten Sie bei Bestätigung Ihrer Teilnahme.
Zeitraum
23.04.2015
14:00 Uhr
Beschreibung

Im Zentrum Luftoperationen fließen die einsatzbezogenen Führungsaufgaben von Luftstreitkräften zusammen. Dadurch besitzt die Luftwaffe die Fähigkeit zur Führung von Luftstreitkräften für den Einsatz- und Übungsflugbetrieb in Deutschland sowie im Auslandseinsatz. Es leistet einen Beitrag zur Gestellung von NATO Streitkräftestrukturen und hält diese Fähigkeit durch Aus- und Weiterbildungen selbstständig aufrecht.

Das Gelände ist nicht barrierefrei, für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Es gibt keine Radarstrahlung. Das Mitführen von Mobiltelefonen und das Fotografieren sind streng verboten. Es gibt einen Besucherparkplatz.

Bei der Anmeldung sind folgende Angaben erforderlich: Name, Vorname, Wohnort und Straße, Personalausweisnummer und Gültigkeit, Staatsangehörigkeit, Kfz-Kennzeichen. Am Besuchstag muss der Personalausweis mitgeführt werden. Für Kinder unter 16 Jahren nicht geeignet.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung spätestens bis zum 10.04.2015, mit allen erforderlichen Angaben zur Person (auch für Begleitpersonen). Anmeldungen, die diese Kriterien nicht erfüllen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Sollten Sie unerwartet ihre Teilnahme absagen müssen, so ist die Meldung eines Ersatzteilnehmers nicht möglich.

Gäste sind herzlich willkommen!

Die Zusagen erfolgen in Reihenfolge der vollständigen Anmeldungen. Sie erhalten nach Ablauf des Anmeldeschlusses bzw. Erreichen der Höchstteilnehmerzahl eine separate Bestätigungsmail. Mit gleicher Mail erhalten Sie auch eine Anfahrtsbeschreibung.

Dauer der Führung ca. 2 Stunden

Bei unvorhergesehenen Ereignissen kann die Besichtigung auch seitens des Veranstalters abgesagt werden. Ein eventueller Schadensersatzanspruch besteht nicht.

Verspätet eintreffende Teilnehmer haben keinen Anspruch auf Teilnahme.

Bitte berücksichtigen Sie eine mindestens einstündige Autofahrt von Duisburg bis zum Stützpunkt ohne Verkehrsstau.

Zusätzliche Hinweise:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Heinrich Claus, heinrichclaus@t-online.de, 02801-9887748


Anmeldeschluss ist der 10.04.15