Konferenz: Künstliche Intelligenz im Personalbereich - Wer ist hier der Boss?

Ort
FOM Hochschulzentrum Hamburg
Schäferkampsallee 16 A
20357 Hamburg
FOM Hochschulzentrum Hamburg
Wegbeschreibung in Google Maps
Zeitraum
11.09.2019
16:00 Uhr

Bildquelle: © FOM & DFK
Beschreibung

Es ist eines der wichtigsten Themen für die Arbeitswelt der Zukunft: Der Einsatz von künstlicher Intelligenz im Personalbereich und bei der Führung von Mitarbeitern. Zu unserer Konferenz zusammen mit der FOM erwarten wir namhafte Speaker und werden das Thema mit dem Podium und Ihnen diskutieren.

Das Programm

16.00 – 16.15 Uhr: Begrüßung, Sebastian Müller (DFK), Dr. Sabine Quirrenbach (FOM)
16.15 – 16.35 Uhr: Impulsvortrag von Prof. Dr. Markus Dahm, Abteilungsleiter für Digital Change
Management & Transfomation Consulting bei IBM Deutschland GmbH
16.40 – 17.00 Uhr: KI für bessere & schnellere Entscheidungen im Personalmanagement 
 Sven Semet, HR Thought Leader Watson Talent & Member of IBM Corporate Service Corps
17.05 – 17.25 Uhr: Wissenschaft vs. KI – Eignungsdiagnostik quo vadis
 Dr. Kevin-Lim Jungbauer, HR Diagnostics & Talent Assessment Expert, Beiersdorf AG
17.30 – 18.00 Uhr: Pause
18.00 – 18.20 Uhr: Wieviel Ethik braucht ein Algorithmus?
 Dr. Irina Kummert, Präsidentin des Ethikverbands der deutschen Wirtschaft e.V.,
Geschäftsführende Gesellschafterin der IKP Executive Search
18.25-18.45 Uhr: KI und Psychologie: Maschine trifft auf Mensch
 Alexander Dregger, Freier Berater
18.50 – 19.35 Uhr: Diskussion (Moderation: Prof. Dr. Ralf Keim)
 Sven Semet
 Dr. Kevin-Lim Jungbauer
 Dr. Irina Kummert
 Alexander Dregger
 Prof. Dr. Marco Zimmer

anschließend Networking mit Imbiss

Anmeldung:
Alle Anmeldungen erfolgen über die FOM in Hamburg. Frau  Jacqueline Gaßner (Tel.: 040/697988-224) nimmt Ihre Anmeldung gerne entgegen:

Anmeldungen unter: veranstaltungen.hamburg@bcw-gruppe.de

Die Referenten:

Prof. Dr. Markus H. Dahm ist Autor zahlreicher Fachpublikationen zu Lean, Six Sigma und Operativer Exzellenz. Mehrere Bücher hat er inzwischen veröffentlicht. Er lehrt und forscht als Honorarprofessor an der FOM Hochschule in Hamburg. Im 'regulären' Job ist er Abteilungsleiter für Digital Change Management & Transfomation Consulting bei IBM Deutschland GmbH.

Sven Semet ist Thought Leader Watson Talent bei IBM und als Diplominformatiker schon seit über 15 Jahren im Personalmanagement für Talentmanagement-Strategien und innovative HR Lösungen verantwortlich. Er unterstützt bei IBM und anderen Unternehmen in der digitalen Transformation von HR Prozessen. Besondere Expertise hat Sven Semet im Rahmen von Big Data und künstlicher Intelligenz zum Einsatz von kognitiven Lösungen im Personalmanagement.

Dr. Kevin-Lim Jungbauer hat Betriebswirtschaft und Psychologie an der LMU München studiert und an der Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie der TU Dresden promoviert. Heute ist er bei der Beiersdorf AG als Eignungsdiagnostiker tätig und verantwortet die Gestaltung der Auswahlprozesse von Auszubildenden bis hin zu Führungskräften. Schwerpunkte: Einsatz psychometrischer Testverfahren und neuer Assessment-Technologien, Optimierung von Auswahl-Interviews, Konzeption von Assessment Centern.

Dr. Irina Kummert ist als geschäftsführende Gesellschafterin der IKP Executive Search GmbH bundesweit in der Rekrutierung und Begleitung von Führungskräften auf Top-Managementebene in der mittelständischen Industrie tätig. Seit einigen Jahren ist sie ehrenamtliche Präsidentin des Ethikverbands der Deutschen Wirtschaft und Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen. Sie hält zudem diverse Vorträge zu wirtschaftsethischen Fragestellungen.

Alexander Dregger ist Psychologe (M.Sc.) und freier Berater im Bereich KI, digitale Transformation und Entrepreneurship. Nach 1,5 Jahren Tätigkeit als Berater im Bereich Digital Change & Transformation bei der IBM Deutschland GmbH beschäftigt er sich in unterschiedlichen Projekten mit Fragestellung der digitalen Veränderung und forscht zum Thema User Experience von künstlicher Intelligenz und psychologischen Aspekten des Entrepreneurships.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir bitte um frühestmögliche Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns auf Sie!


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

Anmeldeschluss ist der 03.09.2019