Die stille Seite der "Längsten Theke": Führung durch die Altstadtkirchen

Ort
Tourist-Information Altstadt
Marktstraße/Ecke Rheinstraße
Zeitraum
18.08.2019
12:00 Uhr

Bildquelle: wikipedia © Till Niermann
Beschreibung

Eine stille Seite der oft als laut empfundenen Altstadt kann hier konkret erlebt werden, die Hektik der "längsten Theke der Welt" zurücklassen und Kirchen und Kunstwerke kennenlernen. Kunsthistorische Expertise ist hier nicht notwendig. Kompetent werden Besonderheiten und Hintergründe erklärt. Dabei kann man die Atmosphäre der jeweils sehr unterschiedlichen Kirchen auf sich wirken lassen.

Besucht werden voraussichtlich:

Maxkirche: Die Maxkirche ist eine spätbarocke Kirche, die aus einem Franziskaner-Kloster hervorging.

St. Andreaskirche: Die St. Andreaskirche ist eine Klosterkirche der Dominikaner

St. Lambertuskirche: Die St. Lambertuskirche ist wohl das älteste Bauwerk und ein wahres Wahrzeichen der Altstadt.

Teilnahmegebühr 10 Euro

Die Führung dauert 120 Minuten. Anschließend gibt es in der Altstadt die Chance zum gemeinsamen Netzwerken!

Ansprechpartner vor Ort ist Dirk Poppen (Telefon 151-57133024)

Aufgrund einer sehr begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung. 

Sie erhalten nach Ablauf des Anmeldeschlusses bzw. bei vorzeitigem Erreichen der Höchstteilnehmerzahl eine Teilnahmebestätigung. Bitte nehmen Sie die Überweisung des Kostenbeitrags unter dem genannten Verwendungszweck vor. Sollten Sie eine solche Bestätigung nicht erhalten, konnten wir Ihre Anmeldung leider nicht mehr berücksichtigen


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

Diese Veranstaltung wird über die DFK-Kompetenz GmbH als Servicegesellschaft des Verbandes abgewickelt.

Anmeldeschluss ist der 31.07.2019