Besichtigung Schloss Burg an der Wupper und Bergische Kaffeetafel

Ort
Schloss Burg an der Wupper
Schlossplatz 2
42659 Solingen
Wegbeschreibung in Google Maps
/www.schlossburg.de
Zeitraum
16.06.2019
10:30 Uhr

Dozent / Referent

Klara Marnach-Wetzel

Bildquelle: © Bartels & Meyer Agentur Himmelsblick
Beschreibung

Die Regionalgruppe Düsseldorf lädt Sie herzlich ein zu einer Burg-Führung nebst Aufstieg auf den Bergfried und zum anschließenden gemütlichen Beisammensein bei einer traditionellen Bergischen Kaffeetafel.

Teil 1: Führung im historischen Museum Schloss Burg (Dauer ca. 75 Minuten).

Teil 2: Aufstieg über den Wehrgang auf den Bergfried zu den vier Aussichtsbalkonen in alle Himmelsrichtungen; Abstieg vom Bergfried durch das Innere auf vier Etagen, dem modern gestalteten, neuen Teil des historischen Museums von Schloss Burg (Dauer: weitere ca. 75 Minuten).

Hinweis: Personen, die den Aufstieg auf den Bergfried nicht mitmachen können oder wollen, haben die Möglichkeit, gleich in die neuen Räume und Etagen des Bergfrieds zu gehen, wo es auch überall eine Sitzgelegenheit gibt. Dieser neue Teil des historischen Museums Schloss Burg ist selbst erklärend.

Teil 3: Beginn der Bergischen Kaffeetafel im Wintergarten des Cafe-Restaurant Voigt ist um 13:30 Uhr.

Kostenbeitrag 18 € pro Person (inkl. Eintritt, Führung und Bergische Kaffeetafel)

Beachten Sie bitte, dass der Kostenbeitrag auch fällig wird, wenn Sie nach verbindlicher Anmeldebestätigung des Verbandes absagen oder der Veranstaltung fernbleiben.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Ihr Ansprechpartner für diese Veranstaltung ist Frau Dr. Renate Schüller, Vorsitzende der Regionalgruppe Düsseldorf; am Tage der Veranstaltung erreichbar unter der Mobilnummer 0170-3045150.

Diese Führung ist exklusiv für die Mitglieder DER FÜHRUNGSKRÄFTE. Sie wird von unserem Verbandsmitglied Frau Klara Marnach-Wetzel geleitet. Frau Marnach-Wetzel hat an der FU in Berlin und in Rennes in der Bretagne Französisch und Geschichte studiert und hat bis 2012 als Geschichts- und Französischlehrerin gearbeitet. Seit ihrer Pensionierung engagiert sie sich u.a. für Austauschprogramme mit Frankreich und macht für französische Gruppen Führungen auf Schloss Burg in französischer Sprache.

Im Anschluss an die Besichtigung wird im Wintergarten des auf dem Burggelände befindlichen Cafe-Restaurant Voigt eine original Bergische Kaffeetafel (süß und herzhaft) serviert. Diese beinhaltet Brezel, Zwieback, Zitronenkuchen, Rosinenstuten, Konfitüre, Speisequark, Butter, Schwarzbrot, Schinken, Käse, Mettwurst, frische bergische Waffeln, Schattenmorellen, Kirschen, Sahne sowie Milchreis mit Zimt und Zucker. Dazu gibt es Kaffee und/oder Tee.

Das Cafe Voigt befindet sich auf dem erweiterten Burggelände, unterhalb des Schlossplatzes, gegenüber des Eingangs zur Seilbahn; man muss eine Treppe heruntergehen. 


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

Diese Veranstaltung wird über die DFK-Kompetenz GmbH als Servicegesellschaft des Verbandes abgewickelt.

Anmeldeschluss ist der 05.06.19