Exklusive Führung durch die Kunstsammlung der Karin und Uwe Hollweg Stiftung in Bremen

Ort
Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Altenwall 6
28195 Bremen
Wegbeschreibung in Google Maps
Parkplätze: Parkhaus Ostertor / Kulturmeile, Osterdeich 2
Zeitraum
23.01.2019
16:20 Uhr

Dozent / Referent

Prof. Dr. Andreas Kreul

Bildquelle: © Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Beschreibung

Karin und Uwe Hollweg sind leidenschaftliche Kunstsammler und haben über Jahrzehnte eine umfassende und hoch beachtete, privat angelegte Sammlung mit dem Schwerpunkt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts zusammengetragen. Der Kunsthistoriker, Prof. Dr. Andreas Kreul, der die Sammlung seit Anbeginn betreut, wird uns durch das Museum führen. 

Im Privatmuseum, mit über 1.000 m² Fläche, das nicht öffentlich zugänglich ist, werden über 750 zeitgenössische Werke ausgestellt. Die Hollwegs zählen zu den unsichtbarsten Mäzenen Deutschlands, und sie sind gleichzeitig mit die bedeutendsten. Im Jahr 2011 wurde beiden die Maecenas-Ehrung zuteil, eine Auszeichnung des Arbeitskreises selbstständiger Kulturinstitute, der sie in die Elite so illustrer Mäzene wie Alfred C. Töpfer, Arend Oetker oder Henri Nannen einreiht. Der Bremer Unternehmer und Mäzen Uwe Hollweg führte 40 Jahre als geschäftsführender Gesellschafter das Familienunternehmen Cordes & Graefe, ein Haustechnik-Fachgroßhandel mit 15.000 Mitarbeitern in ganz Europa.

Ablauf:
16:20 Uhr Eintreffen am Altenwall 6
16:30 Uhr Führung durch das Privatmuseum mit Prof. Kreul
18:15 Uhr Ende der Führung
18.30 Uhr gemeinsames Abendessen

Nach der Führung gehen wir gemeinsam im Restaurant THEATRO, Goetheplatz 1-3, essen. Die Kosten des Abendessens und der Getränke trägt jeder Teilnehmer selbst.
Das Lokal liegt nur 200 m entfernt. Parken: Parkhaus Ostertor / Kulturmeile, Osterdeich 2

Die Teilnahme ist auf max. 20 Personen begrenzt, pro Mitglied ist ein Gast möglich. Bei Verhinderung bitten wir um eine kurzfristige Nachricht, damit ein Ersatzteilnehmer den Platz einnehmen kann.

Wir bitte um frühestmögliche Anmeldung und  freuen uns auf Sie!

 


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@die-fuehrungskraefte.de.

Anmeldeschluss ist der 14.01.19