Innovation & Agilität: Design Thinking & Co -Die Lösung für alle Probleme?

Ort
Rheinische Fachhochschule Köln
Erdgeschoss - Raum 016
Schaevenstr. 1 A-B
50676 Köln
Wegbeschreibung in Google Maps
www.rfh-koeln.de
Zeitraum
27.09.2018
18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Dozent / Referent

Pascal Jakobi
Joshua Kilb

Beschreibung

Agile Innovationsmethoden

Design Thinking, Scrum und Co. - Basics der Zukunft oder wieder nur ein neuer Trend?

Im Zuge der digitalen Globalisierung wurden Märkte und Produkte vergleichbar und transparent. Was heute noch bahnbrechend und revolutionär ist, wird morgen schon als „retro“ betitelt. Kunden empfangen nicht nur, sie reagieren, sind vernetzt und können problemlos zwischen Services und Produkten verschiedener Anbieter wechseln.

Um diesen Herausforderungen immer schnellerer Produktions- und Entwicklungszyklen zu begegnen, bedarf es neuer Innovationsmethoden und -techniken. Eine Kultur und ein Mindset, das neue Ideen nicht verurteilt sondern fördert, Potentiale nicht formt sondern freisetzt und jede Ideengenerierung mit mächtigen Instrumenten ausstattet.

Die Hälfte der deutschen Großkonzerne bedient sich dabei Design Thinking, Scrum, Design Sprints oder anderen agilen Arbeitsmethoden. Klingt alles nach denglischer Neuauflage? Erste Studien zeigen, dass durch den Einsatz dieser Methoden Effektivitäts- und Effizienzsteigerungen von Innovationsprozessen klar erkennbar sind. Millioneninvestitionen und eigene Tochtergesellschaften zur Etablierung frischer, unvoreingenommener Freiräume sprechen eine klare Sprache: Wir müssen einen anderen Weg gehen, neue Pfade erkunden, statt geradeaus, auch nach links und rechts blicken. Viel zu lange wurden Zahlen am Ende eines langen Korridors angepeilt, anstatt das riesige Potential auf dem Weg dorthin zu erkennen.

Was hat es aber nun mit diesen Methoden Design Thinking, Scrum und co. auf sich?

In erster Linie sind es Werkzeuge, Instrumente, „Tools“, die einen innovativen Prozess begleiten und/oder befördern sollen. Das Werkzeug bedient ein Mensch, ergo bilden Weiterbildungen und die kontinuierliche Arbeit am Reifegrad des eigenes Teams, die Basis für den Erfolg. Die Beziehung und das Verständnis zwischen Mitarbeiter, einer Führungskraft und dem Unternehmen werden in vielen Aspekten neu definiert, um der Innnovationskraft einen völlig neuen Stellenwert zuzuschreiben.

In diesem Vortrag werden verschiedene, aktuelle Innovationsmethoden präsentiert und ihre Auswirkungen offen diskutiert. Praxisnah und aus erster Hand.


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@die-fuehrungskraefte.de.