Karrierevorsorge - Neues Rollenbild der Führungskraft in der digitalen Welt

Ort
ECOS-Office Center Teerhof
Konferenzraum 2 „Main Deck“, 6. Etage
Teerhof 59
28199 Bremen
Anfahrt-Business Center Bremen-Teerhof | ecos office center
Zeitraum
24.04.2018
18:00 Uhr

Klaus Bongardt
P4 Career Consultants

Beschreibung

Rasante Veränderungen von Märkten und Geschäftsmodellen sowie die digitale Transformation bedeuten maximale Herausforderungen für Führungskräfte. Der Blick auf eigene Kompetenzen und Motive sowie die Fähigkeit, Potenziale von MitarbeiterInnen zu entwickeln, sichern die Beschäftigungsfähigkeit. Ein "Boxenstopp" zur Reflexion ist sinnvoll.

Der flexiblen Entwicklung von Kompetenzen und Eigenschaften kommt heute höchste Bedeutung zu. Dazu ist es notwendig, eigene Fähigkeiten und Motive zu kennen, um daraus klare Ziele festzulegen und künftige Entwicklungen zu antizipieren. Mit Blick auf die Sicherstellung der eigenen Beschäftigungsfähigkeit und die ihrer Teams sollten sich Führungskräfte ihrer Rolle als erster Personalentwickler im Unternehmen bewusst sein. Um Potenziale und Limitierungen zu erkennen, ist aufmerksames und befähigendes Führen notwendig. Die Fragen "Welche Fähigkeiten und Stärken zeichnen mich spezifisch aus?" und "Wie gehe ich genau vor?" führen in die richtige Richtung. In Vortrag und Diskussion werden wir uns diesen Fragen stellen.

Unser Referent ist Klaus Bongardt, Partner und Gesellschafter der P4 Career Consultants GmbH & CO. KG. Er spricht aus jahrzehntelanger Erfahrung in Personalberatung und eigener Managementtätigkeit. Im Dialog mit den Teilnehmern werden Lösungen sichtbar.

Die P4 Career Consultants begleiten Führungskräfte in Veränderungs- und Trennungsprozessen durch Karriereberatung/Outplacement und Coaching. Mit einem Manufaktur-Ansatz werden die Klienten maßgeschneidert dabei unterstützt, ihre berufliche Rolle authentisch, erfolgreich und souverän wahrzunehmen.

Wir laden Sie herzlich ein auf den Bremer Teerhof, einer Halbinsel zwischen der Weser und einer ihrer Seitenarme, der Kleinen Weser. Das Stadtzentrum ist in ca. 2 Gehminuten über die Wilhelm-Kaisen-Brücke oder die Fußgängerbrücke zur Schlachte erreichbar. Auch die andere Weserseite, die Alte Neustadt, erreichen Sie über die Wilhelm-Kaisen-Brücke oder eine weitere Fußgängerbrücke, die sogenannte Brautbrücke.

Mit dem Auto: Wenn Sie mit dem Auto kommen, sollten Sie Parkmöglichkeiten rund um den Teerhof und die Alte Neustadt nutzen oder im Parkhaus in der „Martinistraße“ parken. Dies ist ca. 10 Minuten zu Fuß vom Center entfernt.
Mit ÖPNV: Vom Hauptbahnhof können Sie mit den Straßenbahnlinien 4, 6, 8 und Buslinie 24 in Richtung „Arsten“/“Flughafen“/“Huchting“/“Rablinghausen“ bis zur Haltestelle „Wilhelm-Kaisen-Brücke“ fahren. Dann gehen Sie zu Fuß in die Straße „Herrlichkeit“ in Richtung Teerhof. Von der Straßenbahnhaltestelle sehen Sie bereits das Gebäude „Teerhof 59“.

Sie sind herzlich eingeladen, Kollegen oder PartnerIn mitzubringen.

Wir bitte um frühestmögliche Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns auf Sie!


Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen sowie deren Veröffentlichung

Wir weisen darauf hin, dass während unserer Veranstaltung Fotos und Filmaufnahmen durch von uns beauftragte und autorisierte Personen oder Dienstleister zur Dokumentation unserer Veranstaltungen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) gemacht werden. Die Aufnahmen dienen unserer Öffentlichkeitsarbeit sowie der Nutzung, Veröffentlichung und Verbreitung in Druck-, Digital und Online-Medien, wie z.B. Newslettern, Webseiten, Broschüren, Flyern und sozialen Netzwerken. Es wird in diesem Zusammenhang insbesondere darauf hingewiesen, dass Fotos und Videos im Internet von beliebigen Personen abgerufen werden können. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass solche Personen die Fotos/Videos weiterverwenden oder an andere Personen weitergeben.

Mit der Anmeldung zur und Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass es dem Veranstalter gestattet ist, auf der Veranstaltung gemachte Fotos, Audio- und/oder Filmbeiträge ohne Einschränkung, auch zu Werbezwecken, genehmigungs- und vergütungsfrei medienübergreifend zu veröffentlichen.

Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Das bedeutet, dass die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann. Ihr Foto/Video wird dann unverzüglich aus dem Internetangebot des DFK entfernt.

Ihren Widerruf richten Sie in diesem Fall unter Nennung der Veranstaltung bitte an einladungsmanagement@dfk.eu.

Anmeldeschluss ist der 18.04.2018