Digital Leadership – Führung in Zeiten der digitalen Transformation

Ort
Wirtschaftsclub Düsseldorf GmbH
Blumenstraße 14
40212 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 86 322 686
Wegbeschreibung in Google Maps
Zeitraum
17.10.2017
18:30 Uhr
Dozent / Referent

Prof. Dr. Utho Creusen

Beschreibung

Die Regionalgruppen Düsseldorf, Köln und Niederrhein laden zu einem spannenden Vortrag zum Thema Digital Leadership ein. Erleben Sie Prof. Dr. Utho Creusen, ehemaliger Vorstand der Baumarktkette OBI und diskutieren Sie im Anschluss bei einem kleinen Imbiss.

Die Digitalisierung der Arbeitswelt verändert nicht nur die Ansprüche, die von Organisationen an ihre Mitarbeiter/-innen gestellt werden, sondern stellt auch Führungskräfte vor die Aufgabe, ihr bisheriges Führungshandeln zu überprüfen hinsichtlich der Frage, welches Verhalten in neuen Rahmenbedingungen weiterhin passend ist und wie es evtl. verändert oder ergänzt werden muss. Hierzu bedarf es zu verstehen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Arbeit hat.

In diesem praxisnahen Vortrag erfahren Führungskräfte, wie sich die Anforderungen an ihre Führungsrolle in Zeiten des digitalen Wandels verändern und wie sie darauf reagieren können.

Sie erfahren von Prof. Dr. Utho Creusen, welche Führungsthemen im digitalen Zeitalter eine entscheidende Rolle spielen, wie bspw. den Umgang mit der Tatsache, dass man als Führungskraft nicht mehr alles wissen und entscheiden kann, die Balance zwischen Selbstbestimmung und Mitsprache der Wissensarbeiter/-innen, auch bei Entscheidungen, Delegation von Verantwortung, hilfreiche Einstellungen und Werte sowie die interkulturelle Verständigung zwischen Digital Natives und Digital Immigrants.


Vita Prof. Dr. Utho Creusen:
Prof. Dr. Utho Creusen, Jahrgang 1956, verheiratet, vier Kinder.

Studierte Volkswirtschaftslehre, Soziologie und Sozialpsychologie an der Universität zu Köln, wo er 1983 am Lehrstuhl von Prof. Dr. Renate Mayntz promovierte. 1990 folgte die Habilitation und 1998 die Ernennung zum Honorarprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er bekleidete zahlreiche Lehraufträge an verschiedenen renommierten Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland. 2008 folgte die Ernennung zum Honorarprofessor an der Katholischen Universität zu Eichstätt-Ingolstadt.

Er war 30 Jahre im Handel tätig: 1979 bis 2001 bei den OBI Bau- und Heimwerkermärkten GmbH & Co. KG, Wermelskirchen, zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung des OBI Franchise Center GmbH und Mitglied des Vorstandes der OBI AG. Von 2002 bis März 2008 war er Mitglied der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt und verantwortlich für die Ressorts Personal, Kommunikation und Revision. Heute ist er als Senior Advisor für mehrere internationale Handelsunternehmen tätig, sowie als Non-Executive Director der russischen Mvideo und der englischen Dixons Retail plc mit Elektronikfachmärkten in ganz Europa und Aufsichtsrat der Theo Müller Unternehmensgruppe.

Zahlreiche Veröffentlichungen zu Fragen der Mitarbeiterführung, des Controlling, des Fusionsmanagements, der Organisationsentwicklung, des Qualitätsmanagements und der Unternehmensführung verfasste er im Laufe seiner beruflichen Tätigkeit.

Von 1999 - 2001 war er Präsident des Deutschen Franchise-Verbandes. Von 1998 - 2008 war er Mitglied des Bildungsausschusses des Deutschen Industrie- und Handelstages, zuletzt stellvertretender Vorsitzender. Von 2000 an bis 2008 hatte er den Vorsitz der Jury des Aus- und Weiterbildungspreises des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) und der Otto-Wolff-von-Amerongen-Stiftung inne. Von 1997 bis 2008 war er Beirat des Center für Hochschulentwicklung der Bertelsmann-Stiftung (CHE). Von 2004 bis 2008 war er Mitglied des „Advisory Board for the International Positive Psychology Summit” (jetzt “Well Being Conference”). 2007 wurde er zum Vorsitzenden der Jury des Wissenschaftspreises des European Retail Institutes (EHI), Köln ernannt. 2008 folgte seine Wahl ins Präsidium des MMM Club für Moderne Markt-Methoden.

Im Jahre 2006 erfolgte die Auszeichnung mit dem „Corporate Award for Excellence in Practice“ vom Gallup International Positive Psychology Institute. Diese stellt die Leistung herausragender Führungspersönlichkeiten heraus, die durch die Nutzung von Instrumenten der Positiven Psychologie den Unternehmenserfolg positiv und nachhaltig beeinflussen.


Zusätzliche Hinweise:

Teilnahmegebühr pro Person: 20€.
Studentische Mitglieder sind vom Beitrag ausgenommen, müssen aber bitte am Tag der Veranstaltung ihren Studierendenausweis als Nachweis vorlegen.

Sie erhalten nach Ablauf des Anmeldeschlusses bzw. bei Erreichen der Höchstteilnehmerzahl eine Teilnahmebestätigung mit den Angaben zur Bankverbindung. Bitte nehmen Sie die Überweisung erst dann auf das angegebene Konto mit dem angegebenen Verwendungszweck vor.

Parken ist im Parkhaus der Schadow Arkaden möglich.

Ansprechpartner vor Ort ist Arne tom Wörden (0172 2554926)


Diese Veranstaltung wird über die DFK-Kompetenz GmbH als Servicegesellschaft des Verbandes abgewickelt.

Anmeldeschluss ist der 08.10.17