Cyberattacken im Kontext zu Wirtschaftsspionage - Wie gefährdet sind Sie eigentlich?

Ort
Median Hotels
Zum Blauen See 3
31275 Lehrte
Tel.: 0 51 32 / 82 90 - 0
www.median-hotel.de
Wegbeschreibung in Google Maps
Zeitraum
24.08.2017
18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dozent / Referent

Harald Bunte, Niedersächsischer Verfassungsschutz

Beschreibung

Cyberattacken im Kontext zu Wirtschaftsspionage - Wie gefährdet sind Sie eigentlich?

Nach einer kurzen Vorstellung des Verfassungsschutzes mit seinen Aufgaben erfolgt eine Darstellung des Lagebildes der aktuellen Cyberbedrohungen. Dabei werden die handelnden Akteure im Cyberraum (Fremde Nachrichtendienste, Cyberkriminelle etc.) sowie die Angriffswege in der Informationstechnik vorgestellt,  z.B. wie und auf welche Art Mitarbeiter gezielt angegriffen werden. Daneben werden auch aktuelle Fälle aus der Wirtschaft erörtert. Abschließend erhalten die Teilnehmer nochHandlungsempfehlungen für ihren beruflichen Alltag.  Im Anschluss an den Vortrag bestehen Möglichkeiten für Fragen und zur Diskussion.

Vorgesehener Veranstaltungsablauf:

  • 18:00 – 18:15 Uhr: Begrüßung
  • 18:15 – 19:30 Uhr:  Vortrag
  • 19:30 – 19:45 Uhr: Fragen und Diskussion
  • 19:45 – 20:00 Uhr: aktuelle Themen aus der Geschäftsstelle
  • anschließend Ende der Veranstaltung


Vita Harald Bunte
Herr Harald Bunte trat 1980 seinen Dienst in der Polizei des Landes Niedersachsen an. Nach langjähriger Verwendung im Landeskriminalamt Niedersachsen führte der berufliche Weg des Kriminalhauptkommissars zum niedersächsischen Verfassungsschutz, wo er ab 2005 im operativen Bereich tätig war. Seit 2011 ist er im Bereich „Wirtschaftsschutz und Geheimschutz in der Wirtschaft“ tätig. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört u. a. die Thematik der Risiken durch elektronische Angriffe (mit nachrichtendienstlichem Hintergrund) auf hiesige Wirtschaftsunternehmen.


Bildquelle: © Harald Bunte


Anmeldeschluss ist der 22.08.17