Impuls zum 1x1 Compliance

Detlev Weise
Dr. Kathrin J. Niewiarra

Zu einem Frühstück und Impulsvortrag waren am 30. November Geschäftsführer, Vorstände und Compliance-Verantwortliche in Berlin Mitte vom DFK eingeladen.

Dr. Kathrin J. Niewiarra, Rechtsanwältin und Attorney-at-Law (NY), Inhaberin von bleu&orange®, sowie Detlev Weise, CEO exploqii GmbH, gaben in ihren Impulsen spannende und tiefere Einblicke in die Welt des Corporate Compliance und wie man dies bestenfalls einfach und überzeugend erklärt.

Dr. Niewiarra machte zu Beginn die wichtige Gleichung deutlich:

Corporate Covernance (= Sichtweise der ­Regulierer) + Compliance (= Sichtweise der Regulierten) = Corporate Compliance. Ziel des Corporate Compliance ist es, Haftung durch optimale Unternehmensorganisation zu vermeiden.

Compliance-Verstöße sind oft verheerend, was aktuell medial auch zu erleben ist. Neben dem Schaden für das Unternehmen trifft oft auch die Verantwortlichen persönlich eine Haftung.

Daher sollten Compliance-Standards in jeder geschäftlichen Beziehung wichti-
ger Bestandteil sein und gar als Wettbewerbsvorteil begriffen werden, so Dr. Niewiarra.

Im zweiten Teil erläuterte Detlev Weise anhand von Videoclips, wie wirksam kleine Einspielfilme beim Verstehen komplexer Sachverhalte sein können. Er machte deutlich, dass unsere Aufmerksamkeitsspanne ständig abnimmt und inzwischen sogar mit 8 Sekunden unterhalb der eines Goldfisches (9 s) liegt.

Sehr anschaulich stellten die beiden Referenten den Teilnehmern abschließend einen Clip des Compliance Channel (www.compliancechannel.tv) zum Thema Geschenke und Gastfreundschaft vor.

Im Anschluss nutzten die Teilnehmer dann die Möglichkeit, sich mit den Referenten zu aktuellen Compliance-Themen auszutauschen. Man war sich einig, das VGF-Format auch im nächsten Jahr fortzusetzen.

Zurück