Der DFK auf der Messe job40plus „Automobil“ in Stuttgart

Arbeits- und Aufhebungsverträge richtig gestalten

Im Dezember letzten Jahres fand im „Haus der Wirtschaft“ in Stuttgart erneut die Jobmesse des Veranstalters „job40plus“ mit dem Schwerpunkt Automobil erfolgreich statt. job40plus ist eine Jobmesse, die sich gezielt an erfahrene Fach- und Führungskräfte richtet und damit suchenden Unternehmen eine Alternative im „war of talents“ aufzeigt. Sozusagen als Pendant zu Absolventenmessen organisiert job40plus den zweiten, dritten und vierten Karriere Schritt.

Aufgrund der äußerst positiven Resonanz bei den Besuchern wird job40plus auch in diesem Jahr unter anderem im März in München, Mai in Stuttgart und Juni in Köln vertreten sein.

Das attraktive Vortragsprogramm erweiterte der DFK mit dem Fachvortrag „Arbeits- und Aufhebungsverträge richtig gestalten“. Rechtsanwalt Christian Sachslehner, Geschäftsstellenleiter Süddeutschland, erklärte in seinem Vortrag typische Arbeitsvertragsklauseln sowie die gesetzlichen Mindestregelungen - um möglichst Fehler bei der Vertragsunterzeichnung zu vermeiden und wesentliche Vertragsbedingungen kompetent nachverhandeln zu können.

Die Ausführungen fanden auch großes Interesse bei den Zuhörern, was sich durch volle Hörsäle und die zahlreichen im Anschluss an die Veranstaltung geführten Einzelgespräche widerspiegelte. Verstärkt wurde Herr Sachslehner durch seine Kollegin Rechtsanwältin Maryam Machdi, die den Messebesuchern am DFK-Stand für Fragen kompetent zur Seite stand. Insbesondere potentielle Mitglieder konnten so auf den Verband und seine Leistungen aufmerksam gemacht oder direkt als neues Verbandsmitglied gewonnen werden.

Aufgrund des großen Interesses bei den Messebesuchern wurde mit dem Veranstalter des hervorragend organisierten Events verabredet, dass der DFK auch die zukünftigen job40plus-Messen in Deutschland weiterhin gerne mit Vorträgen unterstützen wird.

Zurück