13. Frauennetzwerktreffen in Hamburg

Dr. Gertrud Walgenbach und Sylvia Stadler (v.l.)

„Lust auf Macht?“

Die Auftaktveranstaltung 2014 des Frauennetzwerks in Hamburg begann am 25. Februar mit einem spannenden Thema: Frauen und Macht. In ihrem interaktiven Vortrag stellten Dr. Gertrud Walgenbach und Sylvia Stadler eine Kombination aus weiblichen und männlichen Eigenschaften bezogen auf Machtverhalten in den Fokus. Beginnend mit einem kurzen Interview als Theaterstück wurden klassische, frauentypische „Ohn-Machten“ überspitzt dargestellt, welche das nachfolgende Diskussionspotenzial inspirierte. Es kristallisierte sich heraus, dass Frauen auch heute noch sehr zurückhaltend auf Macht reagieren, diese anders als männliche Kollegen interpretieren und sogar die Vokabel ungern nutzen. All dies behindert sie auf ihrem Karriereweg. Die Referentinnen wissen, wovon sie sprechen – haben langjährige Erfahrung und Erkenntnisse aus der Beratungs- und Seminarpraxis im Bereich Coaching, Supervision & Consulting, ihre Standorte sind Hamburg und München (Wasserburg).

In einer Diskussionsrunde wurde das „allgemeine“ Machtverhalten zusammengefasst und analysiert. Das Ergebnis hierzu zeigt: Macht ist eine Option, Einfluss zu nehmen, Regeln zu bestimmen, Entscheidungen zu treffen sowie durchzusetzen. Von Bedeutung ist es, hierbei authentisch zu wirken, seine eigenen Stärken einzubauen sowie eigene Talente und Potentiale zu erkennen und zu nutzen. In der abschließenden Fragerunde wurde deutlich, dass auch Erkenntnisse und Erfahrungen von anderen Frauen in vergleichbaren Positionen hilfreich im Umgang mit der Macht sein können. Macht ist ein elementarer Bestandteil der Führung und der Karriere.  Im Anschluss des Vortrages wurde sich im Rahmen des „Netzwerkens“ zu dem spannenden Thema „Macht“ bei einem kleinen Imbiss rege ausgetauscht.

Der Praxiswert „Macht“ wurde bewusster und aus einer anderen Sichtweise kennengelernt.

Weitere Informationen über Sylvia Stadler, Dr. Gertrud Walgenbach, Coaching, Supervision & Consulting unter www.frauseinundkraftvollführen.de.

Bildquelle: dito

Zurück