35. Frauennetzwerktreffen in Essen

Frauen und Fußball? Diese Frage kann man nur mit einem deutlichen „Ja“ beantworten.
Am 07.05.2014 fand ein Frauennetzwerktreffen der besonderen Art auf Schalke statt. Neben einer echten Fußballtrainingseinheit (mit echtem Trainer!) und dem ultimativen Abschlussspiel wurden Fußballregeln erklärt und Spielsituationen des vorangegangenen Wochenendes nachgespielt.
Abseits konnte sicherlich die eine oder andere Dame schon vorher flüssig erklären. Aber wer kennt schon den Unterschied zwischen einem aktiven und einem passiven Abseits? Den Teilnehmerinnen sind diese Regeln nun auch bestens vertraut und werden manchen Mann vor Neid erblassen lassen.
Beim Abschlussspiel kam das eine oder andere bisher unentdeckte Fußballtalent zum Vorschein. Ein Auftakt für eine Hobbymannschaft? Man wird sehen. Jedenfalls eine sehr gelungene Veranstaltung, für die an dieser Stelle noch einmal herzlich Barbara Lingscheidt, Volunteer-Managerin auf Schalke gedankt wird.

Zurück