Einigkeit macht stark – Stärkung der Kooperation von IfKom und DFK

Die beiden Berufsverbände DFK - Die Führungskräfte und IfKom - Ingenieure für Kommunikation trafen sich am 27. Januar 2014 erneut im Rahmen ihrer Kooperation, die seit 2010 besteht. Unter dem Motto „Einigkeit macht stark“ wurde erörtert, wie das gemeinsame Leistungsspektrum erweitert werden kann. Möglichkeiten zur Intensivierung der Zusammenarbeit sehen beide Verbände insbesondere bei gemeinsamen Initiativen, Veranstaltungen und Presseartikeln.

Für „Nachwuchsführungskräfte“ der IfKom bzw. „Young Leaders“ des DFK sind gemeinsame Veranstaltungen geplant. Ein Thema werden dabei die Anforderungen an zukünftige Führungskräfte sein. Bei überlappenden Themen werden die Verbände künftig gemeinsam gegenüber der Politik auftreten. Neben der regelmäßigen Gehaltsstudienumfrage erhalten die IfKom-Mitglieder die Gelegenheit, an weiteren DFK-Umfragen teilzunehmen. Im Rahmen der bestehenden Kooperation können IfKom-Mitglieder an Seminaren zu DFK-Mitgliederkonditionen teilnehmen. Auch stehen die DFK-Informationsdienste (Newsletter, Musterverträge, Checklisten etc.) IfKom-Mitgliedern zur Verfügung.

Weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit zeichnen sich dort ab, wo beide Verbände bereits bei gleichen Themen „unterwegs“ sind. Beispielsweise unterstützen beide Verbände die Initiative „MINT Zukunft schaffen“, die als wirtschaftsnahe Bildungsinitiative Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen will.

Zurück