Menschlichkeit rechnet sich Warum Wertschätzung über den Erfolg von Unternehmen entscheidet

Autoren: Stephan Brockhoff, Klaus Panreck
256 Seiten, gebunden
ISBN 978-3593505947
39,95 €

Erfolg hat nur, wer als Unternehmer konsequent auf Gewinnmaximierung, Rationalisierung und Kurssteigerung setzt. Mit diesem Mantra wurden über Jahrzehnte weltweit Manager sozialisiert. Softe Faktoren wie Wertschätzung und Respekt den eigenen Mitarbeitern gegenüber scheinen gegen die harte wirtschaftliche Rea­lität nichts ausrichten zu können. Doch das ist ein Irrglaube, sagen Stephan Brockhoff und Klaus Panreck. Die Autoren treten nicht nur den Beweis an, dass Menschlichkeit betriebswirtschaftlich berechenbar ist, sie machen auch deutlich, dass es höchst profitabel ist, sie im eigenen Unternehmen einzusetzen.

Vielen Unternehmern ist nicht klar, dass ein Zusammenhang zwischen der Menschlichkeit im Unternehmen und der Wirtschaftlichkeit besteht. Stephan Brockhoff und Klaus Panreck stellen die Zusammenhänge nachvollziehbar her und verdeutlichen sie anhand praktischer Beispiele aus unterschiedlichen Unternehmen. Die Autoren sind überzeugt: Menschlichkeit kann man lernen, eine gewisse Haltung und eine Portion Mut vorausgesetzt. Als Wegweiser haben sie eine „Menschlichkeitsbilanz“ entwickelt, mit der die sogenannten weichen Fakten in die Zahlenwelt transferiert werden. Jedes Unternehmen kann eine solche Bilanz im eigenen Tempo und mit eigenen Schwerpunkten erstellen. Menschlichkeit im Unternehmen führt somit nachhaltig zu messbaren Ergebnissen. Ohne Vorleistung und eine entsprechende Haltung ist sie allerdings nicht zu haben.

Die Autoren machen mit ihrem Buch die unsichtbaren Faktoren sichtbar. Sie zeigen, dass Kreativität, Innovation und Schnelligkeit die Ergebnisse gelebter Menschlichkeit in Unternehmen sind. Und damit sind Faktoren wie Vertrauen, Wertschätzung und Respekt im Umgang miteinander für eine Wirtschaft, die auch zukünftig erfolgreich sein will, unerlässlich.

 

go

 

 

Zurück