Gibt es noch Marken in der Zukunft? Hybrid Brands - eine Zukunftsvision für starke Marken

Autorin: Christine Riedmann-Streitz
Springer Gabler 2017
208 Seiten, broschiert
ISBN 978-3658161507
24,99 €

Nein, das Buch will nicht vom Ende der ­Marke erzählen, auch wenn es der Titel vermuten lässt. Denn schließlich ist eine starke Marke mehr als attraktive Kennzeichnung, sondern auch verdichtete Information und spezifiziertes Nutzenbündel. Sie steht für Werte und bietet Orientierung. Als mentaler und psychologischer Deutungsrahmen stiftet die Marke Identität und Bedeutung in den Welten der Wirtschaft und des Konsums und prägt unsere Wahrnehmung im Alltag. Sie ist wichtiger Treiber nachhaltig profitablen Wachstums. Daran will die Autorin auch nicht rütteln, sie glaubt aber, dass die Marken sich verändern müssen und hybrid werden: Sowohl in der realen als auch in der virtuellen Welt zu­hause. Und auch dann eine Zukunft haben. Das Buch richtet sich in Form und Inhalt an die Profis der Markenfragen und bietet mit vielen Quellen einen eher wissenschaft­lichen Ansatz.

 

rk

Zurück