Der professionelle Aufsichtsrat

Autor: Peter H. Dehnen (Hrsg.)
Frankfurter Allgemeine Buch
218 Seiten
ISBN 978-3-95601-232-7
29,90 €

Peter Dehnen und seine Mitautoren vermitteln in diesem Buch das Spezialwissen, das Aufsichtsräte in Zeiten von digitaler Transformation und Cyber-Crime benötigen, um ihre Überwachungstätigkeit kompetent und praxisnah ausüben zu können. Dabei geraten auch Themen wie die Auswahl des Vorstandes sowie der Vorstandsvertrag nebst Vergütungssystem immer stärker ins Blickfeld.Wer als Aufsichtsrat die für die Geschäftstätigkeit seines Unternehmens relevanten Themen und Informationen identifizieren und anschließend nicht nur im Gremium sondern auch mit dem Vorstand auf Augenhöhe diskutieren will, kommt nicht darum herum, sich permanent weiterzubilden. Mit betriebswirtschaftlichem Basiswissen und einem rudimentären Verständnis des Geschäftsfeldes ist es heute nicht mehr getan. Ein Aufsichtsrat der den Vorstand nicht nur überwachen sondern auch beraten will, muss sich mit den Megathemen unserer Zeit auseinandersetzen. Dazu gehören z.B. die Digitalisierung von Unternehmen und in diesem Zusammenhang natürlich auch die Cyber-Sicherheit. Nur ein Aufsichtsrat, der diese Themen in ihrer Dimension versteht, ist auch in der Lage, die für die digitale Transformation benötigten Vorstände auszuwählen und auf ihrem Weg zu begleiten. Aufsichtsräte, die dazu nicht willens oder nicht in der Lage sind, arbeiten schlicht und ergreifend nicht professionell sondern im Amateurmodus. Schon unter Haftungsgesichtspunkten ein äußerst risikobehafteter Weg.Sehr erfreulich ist, dass das Buch auch die Gestaltung der Führungs- und Unternehmenskultur als Wettbewerbsfaktor definiert und im Aufgabenbereich eines professionellen Aufsichtsrat verortet. Ein noch immer viel zu oft vernachlässigtes Thema.Das Buch ist allen Aufsichtsräten  aber auch denen, die sich auf ein Aufsichtsratsmandat vorbereiten, unbedingt zur Lektüre zu empfehlen.


go

Zurück