Der Krieg – Geschichte und Gegenwart Eine Einführung

Autor: Andreas Herberg-Rothe
Campus, 2017
262 Seiten, broschiert
ISBN 978-3593507934
22,00 €

Die Art und Weise Krieg zu führen hat sich in den letzten Jahren in ihren Erscheinungen gewandelt. Stichworte wie „Hybride ­Kriege“ oder „Asymmetrische Kriege“ haben die Sichtauf ein leider allzubekanntes Phänomen Krieg, das die Menschheit seit ihren Anfängen begleitet, erheblich gewandelt. Mehr als ein guter Grund, den Klassiker von Andreas Herberg-Rothe in einer zweiten, erheblich erweiterten Auflage, vorzustellen. In dieser Einführung zeichnet er ein umfassendes Bild des Krieges: Er stellt Ursachen und Formen des Krieges ebenso vor wie dessen Akteure oder den Aspekt des Tötens im Krieg. Immer wieder nimmt er dabei ausführlich Bezug auf die neuen Kriege, die uns im 21. Jahrhundert drohen. Gemessen an der Sachlage ist das Buch natürlich kurz, da es auch nicht jeden Konflikt ausreichend behandeln kann. Auch mag man Aspekte und Themen vermissen. Trotzdem ist es eine sehr gute Einführung in die Thematik und lesenswert.

Zurück